Geomarketing

Was ist Geomarketing?

Allgemein gesehen beleuchtet Geomarketing sämtliche räumliche bzw. geographische Aspekte im gesamten Marketing-Mix, von der Sortiments- über die Preispolitik bis hin zu Distribution und Kommunikation. Deshalb berührt Geomarketing auch nahezu alle Unternehmensbereiche von Management und Vertrieb über Produktentwicklung, Expansionsplanung und Werbung bis hin zu Einkauf, Controlling oder CRM. Nicht zuletzt deshalb wird Geomarketing zunehmend als zentrales Element im Unternehmen implementiert, auf das die verschiedenen Abteilungen zugreifen und dort eine einheitliche Informationsplattform vorfinden, die in der Regel anschaulich auf digitalen Karten abgebildet wird.

Die folgende Definition bringt die Ziele und Chancen von Geomarketing auf den Punkt:
Geomarketing analysiert aktuelle wie potenzielle Märkte nach räumlichen Strukturen bzw. die für diese Strukturen vorhandenen besonderen Zielgruppen-Informationen, um den Absatz von Produkten an die Zielgruppen in diesen Märkten effektiver planen und messbar steuern zu können.

 

Geomarketing und Marketing

Marketing beschreibt die Summe der Aktivitäten eines Unternehmens am Markt. Dies betrifft in der klassischen Betrachtungsweise die Bereiche

  • Produktpolitik
  • Preispolitik
  • Distributionspolitik
  • Kommunikationspolitik

Der Zusatz „Geo-“ fügt dem Marketing eine ganz wichtige Dimension hinzu – den räumlichen Faktor. Das Marketing wird quasi „geo-optimiert“. Schließlich hat jede Beziehung zwischen Unternehmen und Kunden oder Zielgruppe auch einen räumlichen Aspekt.

Gezielt eingesetzt steuert Geomarketing das präzise Erreichen der Unternehmensziele. Das minimiert Risiken wie Investitionen und hilft bei der Entdeckung und effizienten Abschöpfung realistischer Potenziale.

In Zeiten der Globalisierung und mehr und mehr gesättigten Märkten entwickelt sich nicht selten ein erheblicher Wettbewerbsvorteil aus der Beantwortung der Fragen mit der räumlichen Komponente.

Beispiele:

  • Wo sind die optimalen Standorte?
  • Wo verlaufen die optimalen Vertriebsgebiete?
  • Wo befinden sich optimal affine Zielgruppen?
  • Wo herrscht eine hohe Bedarfsnachfrage nach Ihren Produkten?
  • Wo machen gezielte Werbemaßnahmen einen Sinn?